CONTENT MARKETING IN ALLER KÜRZE – TEIL 2

 

WHAT TYPES OF CONTENT ARE THERE?

There are three different types of content: Owned, Earned, and Paid. Owned media includes all media that you control: your blog(s), website and social profiles. Earned media refers to media coverage that you are not paying for and that is generated because of the value of your media. Paid media includes digital ads.

WHAT MAKES GOOD CONTENT?

The formula for good content (like any other good content) requires a good story. Remember, people want to know about your business, not be sold; they want to trust you and learn from you. This can be achieved by creating helpful, solution-oriented content like demos and e-books, but also by providing a place where potential customers can approach you with questions without being bombarded with marketing messages.

HOW DO YOU START WITH CONTENT MARKETING?

Because content marketing is a relatively new concept, it’s not always easy to get started. However, there are a few things you can do to get you moving in the right direction:

Identifizieren Sie Ihr Publikum. Ermitteln Sie die verschiedenen Profile Ihrer idealen Kunden und definieren Sie sorgfältig deren Bedürfnisse. Je genauer Sie diese Bedürfnisse definieren können, desto besser werden Sie bei der Erstellung von Inhalten für Ihre Kunden dastehen.

Erstellen Sie Inhalte, die für sie von Interesse sind. Denken Sie daran, dass die Menschen gerade lesen und dass ihre Zeit begrenzt ist – wenn Sie also gehört werden wollen, sollten Sie dafür sorgen, dass sich Ihre Inhalte lohnen.

Erstellen Sie markenbezogene Inhalte. Durch die Erstellung von Markeninhalten wird Ihre Marke bei anderen bekannt gemacht, was wiederum zu einem Buzz über Ihr Unternehmen führt. Ziel ist es, etwas Attraktives und Einzigartiges zu schaffen, das die Verbraucher nicht nur informiert, sondern ihnen auch ein Gefühl der Zugehörigkeit zu Ihrer Kundengemeinschaft vermittelt.

Geben Sie kostenlos einen Mehrwert. Wenn Sie wertvolle Informationen an andere weitergeben, ohne dass sich ihr Wert mit der Zeit ändert, spricht man vom “viralen Effekt”. “Er tritt ein, wenn Menschen Inhalte an andere weitergeben, ohne dass Sie sie darum bitten. Damit bauen Sie Vertrauen zu Ihren Kunden auf und schaffen eine Beziehung, die dazu führt, dass diese mit Ihnen Geschäfte machen wollen.

Scheuen Sie sich nicht, zu experimentieren. Finden Sie heraus, was für Ihr Unternehmen funktioniert, indem Sie im Rahmen Ihres Geschäftsmodells und Ihrer Ziele mit verschiedenen Ideen experimentieren. Wenn es nicht funktioniert, verwerfen Sie die Idee und versuchen Sie etwas anderes – es ist keine Schande, etwas auszuprobieren und zu scheitern, sondern nur, es gar nicht erst zu versuchen!

Bauen Sie Glaubwürdigkeit auf. Geben Sie Ihren Lesern die Möglichkeit, über Kommentare, Foren oder andere soziale Plattformen mit Ihnen zu interagieren, damit sie sich mit Gleichgesinnten austauschen können, die sich für ihre Meinung interessieren.

Wenn Ihre bestehenden Kunden zufrieden sind, werden sie Ihre Inhalte mit anderen teilen. Der beste Weg, sie zum Teilen zu bewegen, ist, etwas zu liefern, das es wert ist, gezeigt zu werden – verschenken Sie es, sagen Sie ihnen, was es für sie ist, und stellen Sie sicher, dass es sie anspricht. Auf diese Weise können Sie Ihr Unternehmen ohne nennenswerte Kosten für Sie selbst bekannt machen.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Ort haben, an dem sich Ihre Kunden mit Ihnen in Verbindung setzen können, wenn sie weitere Informationen wünschen. Das mag wie Eigenwerbung wirken, aber nur, wenn Sie um einen Gefallen bitten oder versuchen, jedem, den Sie treffen, etwas zu verkaufen. Das Ziel dieses Ansatzes ist es, wertvolle Inhalte zu liefern, die von den Kunden gewünscht werden, und sich gleichzeitig als jemand bekannt zu machen, dem man vertrauen kann.

Learn more about content marketing as part of inbound marketing in our service area.

If you want to learn more about this topic, get in touch with us and make an  appointment  with our experts!

Achim B. C. Karpf

Er ist immer am Puls der Zeit, wird nicht müde, alles Neue und Revolutionäre aufzugreifen und hat immer ein gutes Gespür dafür, was Potenzial hat und Erfolg haben wird. Seien es neue Trends in Marketing, Vertrieb und Service, Data Science oder künstliche Intelligenz, er hat immer einen visionären Blick. Vor allem aber ist er ein Verfechter von Nachhaltigkeit und Umweltschutz, erneuerbaren Energien, Elektromobilität und nicht zuletzt ein Tesla-Enthusiast.