MARKETING OHNE DATEN IST WIE FAHREN OHNE LICHT IM DUNKELN.

Man k├Ânnte meinen, Marketing sei eine Sache, f├╝r die man keine Daten braucht. Ich wei├č, das habe ich auch gedacht. Vielleicht sind Sie kein mathematischer Mensch, oder Sie geh├Âren zu der Sorte Mensch, die denkt, “Daten sind etwas f├╝r Nerds”. Aber wenn Sie in Sachen Marketing ganz vorne mit dabei sein wollen, dann ist datengesteuertes Marketing genau das Richtige f├╝r Sie.

Wenn Sie ein Vermarkter sind oder Vermarkter bei der Arbeit beaufsichtigen, ist dieser Beitrag f├╝r Sie. Ich werde Ihnen genau erkl├Ąren, wie man Marketing richtig macht und warum es so wichtig ist, Daten zu nutzen. Wenn Sie wollen, dass Ihre Konkurrenten langfristig besser abschneiden als Sie, und wenn das f├╝r Ihr Unternehmen das Wichtigste ist, dann ist der beste Weg dorthin das Sammeln und Analysieren von Daten.

WAS IST MARKETING?

Beim Marketing geht es darum, einen Mehrwert f├╝r die Menschen zu schaffen, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nachfragen. Das k├Ânnen Sie auf viele Arten tun, und viele Wege f├╝hren ├╝ber Daten. Doch zun├Ąchst wollen wir uns ansehen, was Marketing bedeutet. Marketing ist eine Kunst. Es ist kein technisches Problem, wie Sie es auf Wikipedia finden k├Ânnen. Wenn Sie glauben, dass Marketing nur eine kreative Disziplin ist, haben Sie das gro├če Ganze nicht verstanden. Beim Marketing geht es darum, Ergebnisse f├╝r Ihre Kunden und Ihr Unternehmen zu erzielen.

DATEN SIND NICHT NUR ETWAS F├ťR DIE RAKETENWISSENSCHAFT ODER DIE QUANTENPHYSIK. SIE SIND AUCH DIE REALE WELT

Die Datenwissenschaft ist nicht der einzige Bereich, in dem Daten verwendet werden. Daten sind in jedem Bereich menschlichen Handelns hilfreich, auch im Marketing. Was wir heute als Datenwissenschaft bezeichnen, ist eine Sammlung von Techniken aus vielen verschiedenen Bereichen, die jetzt zur L├Âsung von Problemen mithilfe von Daten eingesetzt werden. Man muss sich vor Augen halten, dass Daten nicht nur f├╝r die Raketenwissenschaft oder die Quantenphysik wichtig sind. Es geht auch um die reale Welt.

Im Marketing geht es darum, Entscheidungen zu treffen und Vorhersagen zu treffen. In der Datenwissenschaft geht es jedoch um die Erstellung von Prognosemodellen. Ein Vorhersagemodell ist ein mathematisches Verfahren, das Ihnen sagen kann, ob eine gegebene Information als Input f├╝r eine andere mathematische Funktion hilfreich ist, z. B. die Auswahl einer neuen Werbestrategie auf der Grundlage einer entfernten Umsatzwachstumsrate. Bei dem neuen Verfahren k├Ânnte es sich beispielsweise um ein maschinelles Lernverfahren handeln, das lernt, welcher Werbekanal f├╝r Ihr Produkt am effektivsten ist und welche Zielgruppe am meisten auf die neue Strategie reagieren wird.

Es geht nicht darum, die Werbung zu erstellen. Es geht darum, die Wirksamkeit verschiedener Arten von Anzeigen zu analysieren. Sie wissen vielleicht nicht, wie man eine gute Videoanzeige erstellt, aber Sie k├Ânnen Tools wie Google Trends verwenden, um herauszufinden, welche Art von Videos die Leute sehen wollen oder nicht sehen wollen oder welche Themenvielfalt die Leute in Bezug auf Videos m├Âgen oder nicht m├Âgen.

Dann k├Ânnen Sie sich ansehen, was funktioniert und was nicht, und dieses Wissen in Zukunft nutzen. Das kann man mit allen Informationen machen, die man analysieren will. Und genau darum geht es in der Datenwissenschaft: die Informationen zu nutzen, um Entscheidungen und Vorhersagen zu treffen.

AUTOR KONTAKTIEREN

DIE BEANTWORTUNG VON FRAGEN MIT DATEN KANN EFFEKTIVER SEIN ALS DIE BEANTWORTUNG MIT MEINUNGEN.

Deshalb ist datengesteuertes Marketing f├╝r Ihr Unternehmen geeignet. Marketing ist ein Prozess, kein Ereignis. Es ist ein fortlaufender Prozess, bei dem Entscheidungen ├╝ber viele verschiedene Dinge getroffen werden m├╝ssen. Und das Wichtigste beim Marketing ist, dass Sie sicherstellen, dass Sie das tun, was f├╝r Ihre Kunden und Ihr Unternehmen am besten ist.

Wenn Sie Daten nutzen, k├Ânnen Sie sicher sein, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Marketing ist ein Spiel ohne Garantien, aber wenn Sie Daten intelligent nutzen, haben Sie viel bessere Chancen zu gewinnen, als wenn Sie es nicht tun. Au├čerdem k├Ânnen Sie die Dinge schneller erledigen. Marketing bedeutet vorausschauendes Denken, und die Datenwissenschaft kann Ihnen helfen, noch weiter vorauszudenken.

Marketing ist auch eine Praxis der kontinuierlichen Verbesserung. Wenn Sie Ihre Marketingaktivit├Ąten nicht verbessern, machen Sie dieselben Fehler wie im letzten Jahr. Sie denken, wenn das letzte Jahr ein Erfolg war, dann muss dieses Jahr genauso sein wie das letzte Jahr. Das ist aber nicht unbedingt richtig. Wenn Sie wiederholen, was letztes Jahr funktioniert hat, nutzen Sie keine Daten, um Entscheidungen zu treffen. Sie improvisieren einfach, weil das letzte Jahr gut war, also muss dieses Jahr genauso sein wie das letzte Jahr. Aber wissen Sie was? Dieses Mal ist es anders.

Datengesteuertes Marketing bedeutet, dass Sie Ihre Marketingaktivit├Ąten anhand historischer Daten planen, um zu entscheiden, wof├╝r Sie Ihre Zeit, Ihr Geld und Ihre Ressourcen einsetzen wollen. Es handelt sich um einen kontinuierlichen Prozess der Analyse der Wirksamkeit von Ma├čnahmen, damit Sie wissen, was Sie als N├Ąchstes tun m├╝ssen. Sie werden wissen, was funktioniert hat und was nicht, und Sie werden in der Lage sein, daraus zu lernen. Auf der Grundlage der gesammelten Informationen k├Ânnen Sie Entscheidungen ├╝ber taktische Ma├čnahmen treffen.

Beim Marketing geht es auch um Innovation. Wie k├Ânnen Sie innovativ sein, wenn Sie nicht beobachten, was in Ihrer Branche passiert? Diese Leistungsdaten bieten viele Einblicke in Ihre Wettbewerber, und der Wettbewerb ist das Leben eines Unternehmens. Zu wissen, was Ihre Konkurrenten tun, ist entscheidend f├╝r Ihren Erfolg.

Wenn Sie nicht wissen, wie Ihre Konkurrenten abschneiden, ist die Betrachtung der Suchdaten die einzige M├Âglichkeit, dies herauszufinden. Und je mehr Sie ├╝ber ihre Leistung wissen, desto besser k├Ânnen Sie vorhersagen, was sie in Zukunft tun werden. Dies verschafft Ihnen jedes Mal einen Vorteil, wenn Ihr Konkurrent besser oder schlechter abschneidet als erwartet.

Beim Marketing geht es auch darum, den Menschen zu zeigen, was sie wollen, wenn sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in Anspruch nehmen. Dies erreichen Sie durch die Analyse der Informationen, die Sie von Ihren Kunden, ihren K├Ąufen und den Ergebnissen Ihrer Kampagnen erhalten.

Im Marketing bauen Sie eine Beziehung zu Ihrem Kundenstamm auf und geben ihm etwas, das er haben m├Âchte. Das k├Ânnen Sie nur erreichen, wenn Sie h├Âren, was die Menschen wollen. Sie k├Ânnen schon heute damit beginnen, indem Sie sich Suchdaten ansehen.

Indem Sie Daten nutzen, um Fragen zu stellen, k├Ânnen Sie herausfinden, was die Menschen wollen. Sie k├Ânnen Suchdaten verwenden, um Fragen zu stellen wie z. B. wie viele Menschen nach einem neuen Produkt suchen, wie oft sie suchen, welche W├Ârter sie verwenden, um das Produkt in ihrer Suche zu beschreiben, und wo sie nach diesem Produkt suchen.

Diese Art von Forschung hilft Ihnen dabei, die W├╝nsche der Kunden zu verstehen, um fundierte Entscheidungen ├╝ber zuk├╝nftige Produkte, Marketingkampagnen und die Positionierung zu treffen.

Beim Marketing geht es auch darum, Entscheidungen zu treffen, bevor man eine Kampagne durchf├╝hrt. Es nutzt Daten, um Vorhersagen zu treffen und diese mit dem abzugleichen, was man wei├č, dass es wahr ist. Der Punkt ist, dass Marketingentscheidungen gro├č und k├╝hn sind, mit dem Potenzial f├╝r gro├če Belohnungen, wenn sie erfolgreich sind, und erhebliche Risiken, wenn sie nicht erfolgreich sind.

Wenn Sie sich f├╝r ein neues Produkt, einen neuen Markt oder einen neuen Werbekanal entscheiden, wollen Sie sichergehen, dass Ihre Entscheidung funktioniert, bevor Sie Geld investieren. Wenn Sie Ihre Entscheidung anhand von Daten treffen, stellen Sie sicher, dass Sie keinen gro├čen Fehler begehen. Dies gilt besonders f├╝r das Online-Marketing, da es wichtig ist, mit den sich ├Ąndernden Suchtrends Schritt zu halten, sobald sie sich ├Ąndern.

Beim Marketing geht es auch um Planung und Ausf├╝hrung, aber nicht nur. Es geht nicht nur darum, eine Anzeige zu erstellen, sie produzieren zu lassen und die Medien zu kaufen. Viele andere Faktoren spielen eine Rolle bei der Gestaltung einer wirksamen Werbekampagne.

Beim Marketing geht es darum, das Ziel einer Anzeige zu kennen und dann herauszufinden, wie Sie Ihren Kundenstamm dazu bringen k├Ânnen, sie auszuf├╝hren. Es geht darum zu wissen, wo Ihre Kunden sind und welche Art von Botschaften am besten zu ihnen passt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Marketing ein Frage-und-Antwort-Prozess ist.

Je mehr Daten Sie ├╝ber Ihre Kunden haben, desto wertvoller sind diese Informationen, um vorherzusagen, wie sie reagieren werden. Sie k├Ânnen diese Informationen nutzen, um eine gezielte und wirksame Kampagne zu erstellen, und Sie wissen, welche Ergebnisse Sie erwarten k├Ânnen.

Bei all diesen Entscheidungen ist datengest├╝tztes Marketing f├╝r Ihr Unternehmen unerl├Ąsslich. Es sind Entscheidungen, die Sie richtig treffen m├╝ssen, sonst haben Sie am Ende nur vergeudete Zeit, Geld und M├╝he.

Wenn Sie diese Entscheidungen nicht gleich beim ersten Mal richtig treffen, wird es Sie viel mehr Geld kosten, es sp├Ąter noch einmal zu versuchen. Aus diesem Grund ist die Verwendung von Daten f├╝r die Marketingplanung und -durchf├╝hrung von entscheidender Bedeutung. Sie k├Ânnen den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen.

Die Umsetzung Ihres Marketingplans mit Hilfe von Daten kann eine Herausforderung sein, aber sie ist nicht unm├Âglich. Datenwissenschaft und Analytik sind immer noch neue Disziplinen, aber jedes Jahr werden mehr Menschen in diesen Bereichen ausgebildet.

Das Wichtigste ist, zu verstehen, dass diese Technologie zwar anders ist als das, was Sie gewohnt sind, dass es aber nicht unm├Âglich ist, zu lernen, wie man sie effektiv in Ihrem Unternehmen einsetzt. Wenn Sie Marketing als eine Art Wissenschaft und nicht als Beruf betrachten, k├Ânnen Sie den Prozess des datengesteuerten Marketings meistern.

Datengest├╝tztes Marketing braucht Zeit, aber es muss nicht schwierig sein, wenn Sie die richtigen Werkzeuge haben und sich die Zeit nehmen, sie gut zu lernen. Und wenn Sie mit Ihrem Unternehmen etwas Neues beginnen, machen Sie sich keine Sorgen dar├╝ber, wie sich alles wahrscheinlich entwickeln wird. Wenn es nicht gut l├Ąuft, dann gehen Sie ein Risiko ein und wenden Sie sich anderen Dingen zu. Das Wichtigste ist, dass Sie sich die Bedeutung von Daten vor Augen halten.

Das Wichtigste ist, zu verstehen, dass diese Technologie zwar anders ist als das, was Sie gewohnt sind, dass es aber nicht unm├Âglich ist, zu lernen, wie man sie in Ihrem Unternehmen effektiv einsetzt. Wenn Sie Marketing als eine Art Wissenschaft und nicht als Beruf betrachten, dann k├Ânnen Sie den datengesteuerten Marketingprozess meistern.

Achim B. C. Karpf

Er ist immer am Puls der Zeit, wird nicht m├╝de, alles Neue und Revolution├Ąre aufzugreifen und hat immer ein gutes Gesp├╝r daf├╝r, was Potenzial hat und Erfolg haben wird. Seien es neue Trends in Marketing, Vertrieb und Service, Data Science oder k├╝nstliche Intelligenz, er hat immer einen vision├Ąren Blick. Vor allem aber ist er ein Verfechter von Nachhaltigkeit und Umweltschutz, erneuerbaren Energien, Elektromobilit├Ąt und nicht zuletzt ein Tesla-Enthusiast.